Erfrischende Dialoge

"Das ist ein Internetportal, auf dem Websites in Dialogform vorgestellt werden." - "Und was soll das bringen?" - "Auf diese Weise entsteht ein Verzeichnis, dass sich von anderen Angeboten abhebt. Das ist eine erfrischende Abwechslung beim Lesen." - "Also ich weiß nicht ob man solche Texte auf diese Weise schreiben kann..." - "Wir haben das gerade getan." - "Aha?"
Dialoge Front
Freizeit-Laberei
Firmensprache
Gesellschafts-Gespräche
Geldsorgen-Gejammere
Gesundheitsdialog
Internet-Sprache
Konsumenten-Diskussion
Motorgebrumme
Urlaubsgeplauder
Technik-Fachjargon

Immer im Dialog bleiben

In der erzählenden Literatur spielen gute Dialoge, also die Unterhaltungen zwischen den Charakteren immer eine entscheidende Rolle. Denn die Dialoge in Geschichten und Romanen erwecken die einzelnen Figuren zum Leben, indem diese, beginnen zu sprechen. Als Leser hat man meist eine genaue Vorstellung davon, welche Stimmlage der Held oder der Antiheld in der Geschichte hat, auch wenn dieser vom Autor ansonsten nicht näher beschrieben wird. Wahrscheinlich ist das die Faszination, die Bücher den Filmen voraushaben, diese Fantasiewelt, die in den Köpfen der Leser entsteht. Man dreht sozusagen seinen eigenen kleinen Film im Kopf. Man sieht die Romanfiguren vor sich und meint im Voraus zu wissen, was sie in ihren Dialogen antworten werden, ist vielleicht sogar manchmal überrascht, wenn sie es dann tatsächlich tun. Man schlüpft in die Rollen, fiebert mit und weiß genau, dass dies gerade der falsche Satz ist, den sie entgegnet. Gerade deswegen sind viele Kinogänger von den Romanverfilmungen dann so enttäuscht. Die Dialoge wurden komplett anders umgesetzt, die Darsteller entsprechen nicht den eigenen Vorstellungen und überhaupt ist der ganze Kinofilm das Gegenteil von dem Kopffilm.

Dieses Phänomen trifft nicht nur auf das Kino zu. Im realen Leben lässt sich das ebenfalls beobachten. Man kann sich zum Beispiel tausendmal den Dialog für das erste Date mit seinem Traumtyp zurechtlegen. Ist es dann so weit, antwortet er auf die erste Frage bereits ganz anders und man gerät völlig aus dem Konzept. Nicht anders verhält es sich mit dem Vorstellungsgespräch. Man kann zu Hause vor dem Spiegel üben oder mit Freund und Freundin die Situation nachspielen. Am Tag X klappt alles, bis eine Frage aus der Reihe fällt. Abhilfe schafft nur Spontanität und Kreativität, Abweichen von der Norm. Das ist es, was dieses Portal tut, indem es Dialoge in das Webkatalogeinerlei einbaut und so mit Abwechslung auf interessante Angebote aufmerksam macht.

Impressum eintragen..?